AA

Radler gingen in die Luft

Die flotte Radlertruppe genoss einen tollen Ausflug.
Die flotte Radlertruppe genoss einen tollen Ausflug. ©Christa Pritz/Michaela Konzett
Bludenz (dk). Bei seinem diesjährigen Vereinsausflug ging der ÖAMTC Radfahrclub Sparkasse Rätikon Bludenz-Sektion Renn- und Breitensport im wahrsten Sinne des Wortes in die Luft. Zwar nicht praktisch aber historisch.
Radler-Ausflug

Der Ausflug begann auf See. Der Haueis-Bus brachte die wackere Rätikon-Truppe bei bestem Wetter nach Bregenz zum Hafen, wo die „Vorarlberg“ geentert wurde, auf der sich die Ausflügler an einem leckeren Frühstücksbuffet labten. In Friedrichshafen angekommen, ging es mit dem Bus weiter nach Tettnang, wo nochmals eine Stärkung auf dem Programm stand. Nächstes Ziel und Höhepunkt des Ausfluges war zweifelsohne der Besuch des Dornier-Museums am Flughafen in Friedrichshafen, der nicht nur Technikfreaks begeisterte. Deutsche Flugzeugtechnik ließ die Herzen höher schlagen und vermittelte einen umfassenden Einblick in die Luftfahrthistorie dieser Region. Um imposante Eindrücke reicher ging es am Abend nach Nüziders ins Hotel Daneu, wo dieser eindrucksvolle Tag kulinarisch und gesellschaftlich einen tollen Abschluss fand. Ganze Arbeit leistete einmal mehr Sektionsobmann Günter Buda mit seinem Team, wofür großer Dank und Anerkennung gebührt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Radler gingen in die Luft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen