Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radius 2020 startet wieder

In die Pedale treten
In die Pedale treten ©Energieinstitut Vorarlberg
Am 1. Mai startet der RADIUS 2020. Ab sofort können auf vorarlberg.radelt.at wieder Radkilometer gesammelt werden.

„Radfahren erweist sich dieser Tage als die beste Verkehrsmittelwahl, wenn es um Mobilität auf kurzen Wegen, um Bewegung an der frischen Luft und um die eigene Gesundheit geht“, betont Landesrat Johannes Rauch. Mit dem Start des RADIUS 2020 soll honoriert werden, dass viele Vorarlbergerinnen und Vorarlberger bereits aufs Rad umgestiegen sind. Gleichzeitig sollen erneut noch mehr Menschen motiviert werden dasselbe zu tun. Jetzt können Radkilometer gesammelt werden – über die Homepage, aber auch via „Vorarlberg Radelt App“, die im Appstore für Android oder IPhone kostenlos heruntergeladen werden kann.

Corona-bedingt wurde der ursprünglich für 20. März geplante Start um sechs Wochen verschoben. Selbstverständlich gelten für den RADIUS 2020 und alle seine Teilnehmenden die geltenden Pandemie-Bestimmungen des Bundes und des Landes.

Wer bis Ende Mai 50 Kilometer oder mehr radelt, nimmt an der Verlosung von nützlichen Produkten rund ums Fahrrad teil: von der Pumpe, über den Helm bis zum Fahrradschloss. Im Rahmen der Aktion #anradeln werden zwischen 1. und 31. Mai 2020 insgesamt 300 Preise verlost.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Radius 2020 startet wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen