AA

Radgala 2010 im Hofsteigsaal

Die GewinnerInnen beim Fahr Rad Wettbewerb 2010
Die GewinnerInnen beim Fahr Rad Wettbewerb 2010

Lauterach. Über 1.000 Personen haben sich seit dem Radfrühling in Kennelbach in den sechs plan-b Gemeinden zum landesweiten Fahr Rad Wettbewerb angemeldet.

Mehr als 300 von ihnen feierten nun bei der plan-b Radgala den offiziellen Abschluss. Radfahren ist immer ein Gewinn, doch die über 30 GewinnerInnen freuten sich sichtlich über Reisegutscheine, Picknickkörbe, Radanhänger und vieles mehr.
Radfahren hat nicht nur den Zweck, von A nach B zu kommen, sondern wirkt auch in vielen anderen Bereichen positiv. Die plan-b Gemeinden haben das bei ihrer Radgala durch die enge Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe sichtbar gemacht. Schützlinge der Lebenshilfe übernahmen nicht nur die Dekoration des Festsaals und musikalische Beiträge zum Programm, sondern unterstützten auch im Service. Umso größer war die Freude, als Bgm. Manfred Flatz eine Spende der plan-b Gemeinden aus dem Fahr Rad-Wettbewerb von 1.385 Euro an Lebenshilfe-Obmann Richard Fischer übergeben konnte. Die Lebenshilfe finanziert damit einen Teil eines zusätzlichen Erlebnisrades, das zum Ausleihen in der Region zur Verfügung steht. Erlebnisräder machen es Betagten oder Menschen mit Handicap möglich, in Begleitung ihrer BetreuerInnen die Region zu erleben. Inzwischen stehen in den Werkstätten der Lebenshilfe in Wolfurt, Hörbranz und Hard solche elektrounterstützten Räder zum Ausleihen zur Verfügung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Radgala 2010 im Hofsteigsaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen