Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radfahrer stürzt über Stiege

©BilderBox
Hard - Ein 43-jähriger Radfahrer ist am Sonntag in Hard über eine Stiege gestürzt, die er irrtümlich für einen Radweg gehalten haben dürfte.

Am Sonntag gegen 18.25 Uhr fuhr ein 43 Jahre alter Radfahrer aus Fußach mit seinem Mountainbike an der Bregenzer Ache bzw. am Unteren Achdamm in Hard entlang. Dabei wollte er eine Abkürzung nehmen, wobei er übersah, dass es sich um keinen Radweg sondern um eine Stiege für Fußgänger handelte. In weiterer Folge kam er neben den Stiegen auf Felsplatten zu Sturz und fiel mit seinem Mountainbike kopfüber etwa 2,5 Meter entlang den Felsplatten hinunter auf den Radweg. Dort kam er nach einem weiteren Sturz auf den Kopf zum Liegen.

Der Radfahrer erlitt durch den Unfall sichtbare Verletzungen unbestimmten Grades an seinem Kopf, sowie an den Händen und Füßen. Laut Erstauskunft des Notarztes handelt es sich vermutlich um Abschürfungen und eine Gehirnerschütterung. Der Radfahrer wurde zwecks weiterer Untersuchungen mit der Rettung ins LKH Bregenz verbracht.

(SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Radfahrer stürzt über Stiege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen