Radfahrclub: Lauter Sieger

Bei der Radler-Vereinsmeisterschaft gab es nur Sieger.
Bei der Radler-Vereinsmeisterschaft gab es nur Sieger. ©Dieter Kohler/Michaela Konzett
Bludenz (dk). Es war zwar keine „Tour de France“ aber ein gelungenes Fest der Bludenzer Radlerfamilie. Das diesjährige vereinsinterne Radrennen des ÖAMTC Radfahrclub Sparkasse Rätikon Bludenz-Sektion Renn- und Breitensport  sah in jeder Beziehung nur Sieger.
Radclub Vereinsmeisterschaft

Petrus meinte es gut mit den Radlern und schickte schönes, aber der Jahreszeit angepasstes frisches Herbstwetter. Das spornte die Teilnehmer noch zusätzlich an, kräftig in die Pedale zu treten und so ihren Kreislauf und ihre Muskeln anzuregen. Das Rennen führte über verschiedene Rundkurse mit Start bei der Fohrenburg und Ziel am BMX-Platz. Das anschließende von Sektionsobmann Günter Buda und seinen Helfern präsentierte Grill-, Salat- und Kuchenbuffet trug auf alle Fälle für die gute Stimmung unter den Teilnehmern und Gästen bei.

Die Klassensieger:

Buda Günter/Kienreich Harald, Thoma Jaqueline/Thoma Willi, Vereinsmeister Meyer Michael, Pecoraro Thomas (2.), Dür Herbert, Kegele Walter, Pritz Christa, Pritz Horst, Bickel Josef.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Radfahrclub: Lauter Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen