AA

Radballer Lingg/Bröll haben sich getrennt

Die Radball-Vizeweltmeister von 2007, Martin Lingg und Markus Bröll (Union RV Dornbirn), haben sich nach der verpassten WM-Qualifikation für die Heim-WM getrennt.

Lingg wird in Zukunft mit Patrick Köck, Bröll mit seinem jüngeren Bruder Thommy, mit dem er heuer den U-23-Europameistertitel holte, spielen. Für die kommenden Weltcupturniere in Ailingen (8. November), Ginsheim (22. November) bzw. Höchst (6. Dezember) wurden vom Union RV Dornbirn Lingg/Köck nominiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Radballer Lingg/Bröll haben sich getrennt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen