Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rad-Team per pedales: Wandern von Balderschwang nach Sibratsgfäll

Rad-Team per pedales: Wandern von Balderschwang nach Sibratsgfäll
Rad-Team per pedales: Wandern von Balderschwang nach Sibratsgfäll ©Bruno Wüstner
Hochsommerliches Wetter begleitete die 18 Freunde des Radteams per pedales bei ihrer Wanderung von Balderschwang nach Sibratsgfäll.

Mit dem Landbus 41, aus allen Landesteilen kommend, traf man sich am 16. Oktober im Zentrum von Hittisau. Per Privatbus von Hagspiel-Touristik wurden wir zur Kirche in Balderschwang gefahren. Nach der offiziellen Begrüßung durch Teamchefin Helga Wüstner machte ihr Gatte Bruno eine kurze Kirchenführung. Danach übernahm Hans-Jörg Maurer die wandernde Radlergruppe und führte uns über Burgel auf das Sättele, wo wir wieder den Bregenzerwald erreichten. Über Bereuters Neualpe erreichten wir das Abbruchgebiet des im Juni 1999 erfolgten gewaltigen Murbruches, bei dem 20 Häuser zerstört wurden. Über herbstlich geschmückte Wälder und Wiesen kamen alle wohlbehalten direkt in der Dorfmitte von Sibratsgfäll an und kehrten im ausgezeichnet geführten Gasthof „Hirschen“ zu. Info: Helga Wüstner / +43 676-756 9 620 / www.perpedales.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Rad-Team per pedales: Wandern von Balderschwang nach Sibratsgfäll
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen