AA

Rad-Helm-Spiele-Fest

Das Rad- Helm- Spiele Fest findet demnächst im Kindergarten Nenzing statt.
Das Rad- Helm- Spiele Fest findet demnächst im Kindergarten Nenzing statt.
Ziel Das Rad-Helm-Spiele-Fest ist ein erprobtes Programm, bei dem die Kinder zum Tragen des Radhelmes animiert werden.

 

Beweis stellen können, macht das Programm besonders wertvoll und

attraktiv.

Beschreibung

Im Stationsbetrieb werden die Kinder auf unterhaltsame Art mit

lehrreichen Inhalten konfrontiert. Das beginnt bei der richtigen

Einstellung des eigenen Helms, einer Mal- und Spielstation sowie dem

Erleben des „Eierhelmtests“. Im praktischen Teil sind die Kinder

gefordert, möglichst langsam eine längere, schmale Strecke ohne

Absteigen zu bewältigen. Als krönender Abschluss ist der

Hindernisparcours möglichst fehlerfrei zu durchfahren. Die

Geschicklichkeit und das Beherrschen des Fahrrades sind hier wichtige

Kriterien.

Veranstaltungsablauf

Es werden fünf Stationen aufgebaut (Eierhelmtest, Helmeinstellung,

Hindernisparcours, Geschicklichkeitsfahren und Malstation) und jedes

Kind bekommt einen Stempelpass. Die Kinder besuchen die einzelnen

Stationen und absolvieren die gestellte Aufgabe. Idealerweise sind die

Eltern bei der Veranstaltung mit dabei, damit unsere Betreuer auch die

Eltern über die wichtigsten Punkte des Fahrradhelmes informieren

können.

Budget

Die Kosten für die Durchführung des Rad-Helm-Spiele-Festes

übernimmt die Initiative Sichere Gemeinden (ohne Verpflegung).

Dauer

ca. 2 – 2,5 Stunden

Gruppengröße

max.30

 

Organisation durch den Kindergarten

 Das Wichtigste ist der Platz, auf dem die Veranstaltung stattfindet. Es

sollte sich dabei um einen Platz mit einer Größe von ca. 400 m²

handeln. Für den Parcours werden Kreidespuren angebracht, die sich

beim nächsten Regen aber wieder wegwaschen. Der Platz sollte

weder von Fahrzeugen noch von Fußgängern benutzt werden. Auch

sollten keine anderen Personen (zB Schüler,…) die Veranstaltung

stören.

 Ein Helfer (bspw. eine der KindergärtnerInnen) sollte ca. 1 Stunde

vor Veranstaltungsbeginn vor Ort sein, um unseren Betreuern beim

Aufstellen des Hindernisparcours zur Hand zu gehen. Für die

einzelnen Stationen und vor allem für den Parcours brauchen wir

insgesamt 9 Betreuer (KindergärtnerInnen, Eltern, Großeltern und

pflichtbewusste Erwachsene) die spätestens 30 Minuten vor Beginn

am Veranstaltungsort sind. Diese werden durch unsere Betreuer über

die einzelnen Stationen informiert.

 Die Vorbereitung der Kinder ist äußerst wichtig. Ohne gute Vorbereitung macht die Veranstaltung wenig Sinn! 

 Für die Malstation sollte eine Sitzmöglichkeit und Malstifte

bereitgestellt werden.

 Damit alle Kinder den Hindernisparcours durchfahren können, muss

jedes Kind sein eigenes Fahrrad mitbringen.

 Jedes Kind bringt seinen EIGENEN Helm mit, um durch den Parcours

zu fahren. Außerdem wird jedem Kind der Helm von unseren

Betreuern richtig eingestellt.

 Für den Eierhelmtest benötigen wir 10 mittelgroße, rohe Hühnereier

und eine Schüssel.

 

Dass sie dabei viel Spaß haben, ihre Geschicklichkeit, ihre Kreativität und ihr Wissen unterNenzing

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Rad-Helm-Spiele-Fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen