AA

Rabiater Gauner

Diebischer Wiener wurde in flagranti ertappt, wehrte sich aber heftigst gegen seine Festnahme.

“Ich will net in den Häf’n!”: Heftige Gegenwehr setzte gestern ein 22jähriger Mann, der bei einem Raub in flagranti ertappt wurde.

In Polizeideutsch klingt das so: Am Dienstag, den 28.9. wurde gegen 19 Uhr der beschäftigungslose 22jährige Nikolai S. aus Wien in Wien 22., Siebeckstraße, Nähe der U-Bahntrasse, auf frischer Tat bei einem Einbruchsdiebstahl in den versperrten Tankrucksack eines Motorrades betreten. Der Mann wehrte sich gegen die Festnahme heftig, er konnte erst durch mehrere Sicherheitswachebeamte in den Arrest überstellt werden. Die Erhebungen werden vom Bezirkspolizeikommissariat Donaustadt geführt. (29.9.99)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Rabiater Gauner
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.