Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raab und der Metzger

Der Metzger bricht das Eis in der Kammgarn: Thomas Raab, Kammgarn Ursula Faigle, Gerhard Wildner, Büchereiobmann Urs Riesner,
Der Metzger bricht das Eis in der Kammgarn: Thomas Raab, Kammgarn Ursula Faigle, Gerhard Wildner, Büchereiobmann Urs Riesner, ©Kurt Engstler
Thomas Raab ist mit seinen Metzgergeschichten derzeit die Nummer 1 unter den Kriminalromanautoren Österreichs. Die Bücherei am Dorfbach und die Harder Kulturwerkstatt Kammgarn haben ihn eingeladen sein neuestes Buch „Der Metzger bricht das Eis“ vorzustellen.
Lesung Thomas Raab

Obwohl das Buch erst seit März auf dem Büchermarkt ist, führt es die Bestsellerliste im Kurier an, wurde auf die Shortlist für den renomierten Wiener Leo-Perutz-Preis gesetzt und bekam sonst noch einige Preise zuerkannt.  Der studierte Mathematik- und Sportlehrer kommt eigentlich aus der Musikbranche. Erst seit 1997 ist es als freischaffender Autor tätig. Bei der Lesung aus seinem neuesten Buch machte er einen Ausflug in beide Welten. Bei den meisten seiner musikalischen Einlagen wurde er von seinem Schwager Gerhard Wildner unterstützt.

Der Restaurator Willibald Adrian Metzger ist auch in dem fünften Buch der Metzger-Reihe in üble Machenschaften und Morde verwickelt. Mit viel Witz und Ironie aus dem Alltagsleben ist es Raab wieder bestens gelungen die Balance zwischen Komik und Spannung zu halten.  Dass Metzger immer wieder in solche Situationen gerät, erklärt Raab so: „Verbrechen finden um uns herum ständig statt. Der Metzger schaut halt nicht immer nur weg.“

Wer nach der Lesung „lust auf mehr“ vom Metzger bekommen hatte, dem bot die Harder Buchhandlung Klartext die neueste Ausgabe an. Zudem nutzten dann die Käufer die Gelegenheit, um sich ihr Lesexemplar vom Autor signieren zu lassen.

Kurt Engstler  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Raab und der Metzger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen