AA

Quartier entsteht in mehreren Schritten

Im Jänner 2018 starten die Bauarbeiten für die nächsten drei Gebäude in der Hämmerlestraße.
Im Jänner 2018 starten die Bauarbeiten für die nächsten drei Gebäude in der Hämmerlestraße. ©Emir T. Uysal
Im Jänner 2018 starten die Bauarbeiten für die nächsten drei Gebäude in der Hämmerlestraße.
Illufer (Baustand: November 2017)

illufer Mit dem Quartier „Illufer“ entstehen in der Hämmerlestraße sukzessive mehrere Häuser mit hochwertigen sowie alters- und behindertengerechten Mietwohnungen. Das gesamte Quartier wird in mehreren Bauabschnitten errichtet. Das erste Gebäude wurde bereits fertiggestellt und die Wohnungen ihren Mietern übergeben. Baubeginn für die nächsten drei Gebäude ist Jänner 2018. Bis Ende 2019 entstehen dort auf einer Fläche von ca. 6000 Quadratmetern attraktive Gewerbeflächen sowie über 70 Wohnungen in unterschiedlichen Größen (Zwei- bis Vierzimmerwohnungen). Die alters- und behindertengerecht geplanten Gebäude werden in monolithischer Bauweise mit einem einschaligen Mauerwerk und Mineralputz errichtet. Dadurch soll eine gute Wärmedämmung gewährleistet sein. Mit einer Erdwärmeheizung wird auf eine ökologiebewusste und nachhaltige Wärmelösung gesetzt.

Behindertengerecht
Alle drei Gebäude werden barrierefrei mit Lift errichtet. Für die gesamte Bebauung ist eine Außenraumgestaltung geplant. In der großen Tiefgarage stehen den Mietern Ladestationen für Elektroautos und E-Bikes zur Verfügung. Ebenfalls kommen wird ein Carsharing-Auto. Nach einer Verzögerung wird es ab dem Frühjahr 2018 zur Verfügung stehen. etu

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Quartier entsteht in mehreren Schritten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen