Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

PVÖ-Radreise ins Salzkammergut

PVÖ-Radreise ins Salzkammergut
PVÖ-Radreise ins Salzkammergut ©PVÖ
PVÖ-Landes-Radreferent Siegmar Böhler kam nicht umhin, in diesem Jahr zweimal mit Radgruppen des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg ins schöne Salzkammergut zu fahren.

Die Ankunft konnte nicht schöner sein, fuhren die PVÖ-Gruppen nach Mond- und Irrsee zur Unterkunft im Landgasthaus Spitzerwirt am Kogel bei St. Georgen mit dem Rad. Der nächste Tag brachte eine Etappe mit 60 km und 500 Höhenmetern von Mond- zum Attersee und zurück.

Am dritten Tag der Reise radelten die Biker über Seewalchen nach Gmunden und weiter dem Traunsee entlang bis Ebensee und Weißenbach. Mit 75 km und 1200 Höhenmetern war es die intensivste Tour dieser Woche. Zum Abschluss gab es noch eine Auslaufrunde am Wallersee, bevor es wieder retour ins Ländle ging. Diese herrliche und vor allem sturzfreie Radreise des PVÖ war wieder ein Erfolg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • PVÖ-Radreise ins Salzkammergut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen