PVÖ Gaschurn: Kurt Barbisch übergibt Vorsitz nach 12 Jahren

PVÖ Gaschurn: Kurt Barbisch übergibt Vorsitz nach 12 Jahren
PVÖ Gaschurn: Kurt Barbisch übergibt Vorsitz nach 12 Jahren ©PVÖ
Seit 2007 leitete Obmann Kurt Barbisch die Geschickte des Pensionistenverbandes (PVÖ) Gaschurn, gemeinsam mit seinem Team, mit viel Übersicht.

Nun folgte ihm, unter Anwesenheit von PVÖ-Landespräsident Erich De Gaspari, Otto Roschitz als neuer Frontmann. Beide überreichten dem langjährigen Vorsitzenden die Urkunde zum Ehrenobmann.

Der neue Obmann, Otto Roschitz, stellte den zahlreich gekommenen PVÖ-Mitglieder das heurige Jahresprogramm vor. Neben geselligen Feiern und Versammlungen, stehen Wanderungen, Ausflugsfahrten und Reisen bei den Pensionisten ganz hoch im Kurs. Landespräsident Erich De Gaspari berichtete über die zahlreichen Landesveranstaltungen, unter anderem vom „Osterfest der Volksmusik“, dass am 13. April mit dem Haupt-Act „Die Grubertaler“ in Wolfurt über die Bühne gehen wird. Im Anschluss dürften die PVÖ-Spitzen langjährige und verdiente PVÖ-Mitglieder auszeichnen, bevor der Vorstand zum gemütlichen Teil überleitete.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • PVÖ Gaschurn: Kurt Barbisch übergibt Vorsitz nach 12 Jahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen