Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spitzenplätze für Vorarlberger Keglerauswahl

PVÖ-Bundeskegelmeisterschaft: Spitzenplätze für Vorarlberger Keglerauswahl
PVÖ-Bundeskegelmeisterschaft: Spitzenplätze für Vorarlberger Keglerauswahl ©PVÖ
Bei den Damen Silber, bei den Herren der 4 Platz und 3. Gesamtrang: So lautet die Bilanz der Ländle-Mannschaften bei den heurigen Bundeskegelmeisterschaften des Pensionistenverbandes (PVÖ) in Kärnten.

Angeführt von Kegelchef Martin Scherrer, der Landesportreferentin Elisabeth Mayer und ihrer Stellvertreterin Evi Woinesich, wurden die amtierenden Bundesmeister am Hafnersee von den Bundesländermannschaften in Empfang genommen.

Mit etwas Verletzungspech, aber mit viel Zuversicht gingen die Vorarlberger Kegler in die zweitägigen Bewerbe. Und siehe da, die Damen sicherten sich klar die Silbermedaille und holten sich somit den Vizemeistertitel bei den Bundesbewerben. Weniger Glück, wenn gleich das Spitzenfeld nur wenige Kegel voneinander getrennt war, hatten die Vorarlberger Herren. Sie errangen sich dennoch den vierten Platz. Damit standen die PVÖ-Kegler aus dem Ländle abermals auf dem Stockerl und holten den dritten Gesamtrang nach Hause.

In die Gratulationsreigen gesellten sich auch die PVÖ-Landesspitzen um Landespräsident Manfred Lackner und Landessekretär Hubert Lötsch, die den Mannschaften um Kegelleiter Martin Scherrer zu dieser tollen Mannschaftsleistung herzlich gratulierten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Spitzenplätze für Vorarlberger Keglerauswahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen