Putin auf Kneissl-Hochzeit: Strache bezeichnet Kritik als "schäbig"

Vizekanzler Strache im ORF-Sommergespräch zu Gast.
Vizekanzler Strache im ORF-Sommergespräch zu Gast. ©APA
Vizekanzler Heinz-Christian Strache war am Montagabend im ORF-Sommergespräch zu Gast. Dort verteidigte er unter anderem die Regierungspläne, Asylwerber künftig nicht mehr zur Lehrer zuzulassen und sprach unter anderem über die geplante Steuerreform sowie den den Zwölf-Stunden-Arbeitstag.
Strache verteidigt Plan der Regierung
Ende der Lehre für Asylwerber fix
Strache wünscht sich Landbauer als Klubobmann

Schlagabtausch der FPÖ mit Wolfgang Ambros

Rückkehr von Udo Landbauer in den niederösterreichischen Landtag

Beziehungen der FPÖ zu Israel

Partnerschaftsabkommen der FPÖ mit der russischen Kreml-Partei

Die Freundschaft Straches zu Italiens Innenminister Salvini von der Lega Nord

Wladimir Putin auf der Hochzeit von Außenministerin Karin Kneissl

Causa BVT, Reputation des österreichischen Geheimdienstes und die Rolle von FPÖ-Innenminister Herbert Kickl

Vertrauensverlust durch Beschluss zum Zwölfstundentag

Mindestsicherung neu und Steuerreform

Lehre für Asylsuchende und Asylreform

Migration, Grenzschutz und Asyl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Putin auf Kneissl-Hochzeit: Strache bezeichnet Kritik als "schäbig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen