Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Puigdemont: Suche nicht um Asyl in Belgien an

Ob Puigdemont um Asyl ansucht, ist unklar
Ob Puigdemont um Asyl ansucht, ist unklar ©APA (AFP)
Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont will in Belgien kein politisches Asyl beantragen. Das erklärte er am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Brüssel.
Flucht nach Belgien
Rajoy übernimmt Amtsgeschäfte Puigdemonts
Anwalt bestätigt Ausreise nach Belgien

Puigdemont rief dazu auf, den Weg hin zur Unabhängigkeit Kataloniens zu “verlangsamen”. “Wir können keine Republik für alle auf Gewalt gründen”, sagte er bei seinem Auftritt unweit des EU-Kommissionsgebäudes. Wenn dies bedeute, dass die Entwicklung hin zur Unabhängigkeit verlangsamt werde, dann sei dies “ein vernünftiger Preis”. Puigdemont sprach auf Französisch, Spanisch und Katalanisch.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Puigdemont: Suche nicht um Asyl in Belgien an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen