Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Puerto Rico will mit Welthit "Despacito" den Tourismus ankurbeln

Puerto Rico will die Chance nützen.
Puerto Rico will die Chance nützen. ©AFP
Menschen auf der ganzen Welt tanzen schon zu den heißen Rhythmen von "Despacito" - jetzt sollen auch Urlauber mit dem Song verführt werden. Das US-Außengebiet Puerto Rico will mit dem Welthit "Despacito" (Ganz langsam) für den Tourismus auf der Karibikinsel werben.

Der Reggaeton-Song der Puerto Ricaner Daddy Yankee und Luis Fonsi soll in Werbekampagnen genutzt werden, wie Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares am Dienstag ankündigte. Der Sänger Fonsi werde zudem Werbebotschafter von Puerto Rico. “Despacito bietet uns die Möglichkeit, uns als vielfältiges, sicheres und aufregendes Reiseziel für Touristen zu präsentieren”, sagte der Regierungschef.

“Es erfüllt mich mit Stolz”

“Ich werde im kommenden Jahr dafür arbeiten, unsere wundervolle Insel bekannt zu machen. Botschafter des Landes zu sein, in dem ich geboren wurde, erfüllt mich mit Stolz”, sagte Fonsi. Sein Lied “Despacito” ist auf der ganzen Welt bekannt. Mit über drei Milliarden Aufrufen ist das Video zu dem Song der meistgesehene Clip auf der Plattform Youtube. Das Lied stand in zahlreichen lateinamerikanischen Ländern an der Spitze der Charts, ist aber auch in nicht-spanischsprachigen Ländern wie Deutschland und den USA äußerst populär.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Puerto Rico will mit Welthit "Despacito" den Tourismus ankurbeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen