AA

Prototyp für Skitourenlenkung im Montafon entwickelt

Die neuen Signalbojen und Richtungspfeile im Gelände sollen Störungen durch Freerider in Schutzzonen vermeiden.
Die neuen Signalbojen und Richtungspfeile im Gelände sollen Störungen durch Freerider in Schutzzonen vermeiden. ©Naturverträglicher Wintersport Montafon
Neue Lenkungsmaßnahmen im Gelände sollen Wintersportlerinnen und Wintersportlern als Orientierungshilfe dienen, um sensible Wald- und Wildlebensräume zu meiden.
Prototyp für Skitourenlenkung im Montafon entwickelt

Am Beginn einer sicheren Skitour steht eine ordentliche Planung. Wie steht es um das Wetter und die Lawinensituation? Und worauf ist im Zusammenhang mit sensiblen Wildlebensräumen zu achten? Trotz gewissenhafter Planung zuhause ist es für viele Wintersportlerinnen und Wintersportler vor Ort im Gelände oftmals nicht klar ersichtlich, welche Bereiche zum Schutz von Wildtieren gemieden werden sollen. Das Ergebnis lässt sich jeden Winter aufs Neue beobachten – es wird dort gefahren, wo eigentlich nicht gefahren werden sollte.

Signalbojen zeigen den Weg

Mit einem neuen Lenkungskonzept des Projekts „Naturverträglicher Wintersport im Montafon“ in Kooperation mit dem Landesprogramm „Respektiere deine Grenzen“ soll nun die Orientierung im Gelände im Nahbereich von sensiblen Wald- und Wildlebensräumen erleichtert werden.  
Hierfür kommen in ausgewählten Projektgebieten leuchtend orange Bojen zum Einsatz, die in der Schneelandschaft auf weite Distanz sichtbar sind und den Wintersportlerinnen und Wintersportlern den „richtigen Weg“ ins Tal weisen. Für die Lenkung entlang von ausgewiesenen Korridoren werden zusätzlich einheitlich bedruckte Lenkungspfeile eingesetzt.

Derzeit wird das System an zwei Standorten im Montafon erprobt, für die nächste Saison sollen weitere Standorte in und außerhalb des Montafons nach demselben Prinzip dazukommen. Voraussetzung hierfür: Der Bedarf und die Details der Lenkungsmaßnahmen werden von den unterschiedlichen Interessensgruppen im Gebiet gemeinsam erhoben bzw. ausgearbeitet.

Pilotregion Montafon

Die Lenkungsbojen und Pfeile sind eine von mehreren Maßnahmen, die in dieser Saison erprobt und in der nächsten Wintersaison großräumig umgesetzt werden sollen. Ansprechende Informationstafeln zum jeweiligen Tourengebiet sowie eine einheitliche Darstellung aller relevanter Schutz- und Sperrgebieten im Vorarlberg Atlas und anderen Kartenwerken umfasst das Maßnahmenpaket, für das Ende letzten Jahres ein einstimmiger Landtagsbeschluss erzielt wurde.

Nach einer coronabedingt ungewöhnlichen Wintersaison blickt man von Seiten des Projekts jedenfalls gespannt dem nächsten Winter entgegen, der neben einer Normalisierung der allgemeinen Lage hoffentlich auch Fortschritte in der Lenkung von und für Wintersporterlinnen und Wintersportler bringt.

Die Natur ist mehr als nur unser geschätzter Freizeit- und Erholungsraum. Sie ist vor allem unersetzlicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Daher „Respektiere deine Grenzen“ und bleib auf den ausgewiesenen Routen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Prototyp für Skitourenlenkung im Montafon entwickelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen