"Prosit auf der 21. Klauskirchner Weinmesse

Erlesene Gaumenfreuden
Erlesene Gaumenfreuden ©Pezold
Ja, ja, der Wein ist guat!

Spritziger Grüner Veltliner, fruchtig-aromatischer Sauvignon, würziger Chardonnay, lieblicher Rosé, blumiger Traminer – noch eine Vielzahl anderer Bezeichnungen für ihre Weine würden den Winzern aus Donnerskirchen einfallen. Das sind nur Einige und man bekommt eine Vorstellung davon, mit welcher Liebe zu ihrem Beruf, diese Winzer ihren Wein keltern.

Die Verbindung zwischen Klaus und Donnerskirchen besteht schon seit Jahrzehnten. Schon damals, als die heutigen Winzer noch junge Burschen waren, kamen deren Eltern nach Klaus zum Weinfest.

Der “Pfarrers-Bühel” ist ein Weingarten, der anlässlich der Partnerschaftsgründung zwischen Klaus und Donnerskirchen angelegt wurde. ” Der gleichnamige Wein ist ein Cuvéc aus Sauvignon Blanc, Chardonnay und Rivaner”, erklärt der Winzer Leo Sommer vom Weinquartett Donnerskirchen. “Mit Unterstützung von Freunden aus Klaus wird der Weingarten gepflegt, nach der Lese die Trauben in Donnerskirchen gekeltert und der fertige Wein kehrt dann in Flaschen gefüllt, nach Klaus zurück”, so Sommer.

Eine große Besucherzahl ließ es sich nicht nehmen, die erlesenen Tropfen zu kosten und der Winzersaal gab seinem Namen alle Ehre. Natürlich konnte man die feinen Weine auch bestellen. Also werden die Weinkeller demnächst wieder gut gefüllt sein und im nächsten Jahr kommen sie ja wieder – die Winzer aus Donnerskirchen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • "Prosit auf der 21. Klauskirchner Weinmesse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen