Promis feierten die Festspieleröffnung

Bregenz - Eine prominente Gästeschar feierte in der Bregenzer Villa Raczinsky die Festspiele, Festspiel-Lady Elke Rhomberg lud eine kleine Runde zum Empfang vor der Premiere und die Familie Rhomberg lud zur Festspiel- Lounge in ihr Domizil in Bregenz.
"VN"-Treffpunkt: "Cercle" lud prominente Gäste
"VN"-Treffpunkt: Elke Rhomberg lud eine kleine Runde zum Empfang
"VN"-Treffpunkt: Festspiel-Lounge bei Rhomberg

“Cercle” lud prominente Gäste

Bei trocke­nem Champagner von Laurent Perrier stieß ein illustrer Kreis von Festspielfreunden im Park der Villa Raczinsky auf einen regenfreien Premierenabend auf der Bregenzer Seebühne an – allen voran Hans-Peter Metzler mit Antje, Stefan Delacher, Thomas und Christiane Hackspiel, Markus Lechner mit Birgit, Kuratorin Laura Berman, Verena Brunner-Loss sowie Aldo und Cornelia Amann. Den exklusiven Empfang unter Freunden und „Cercle“-Mitgliedern ließen sich auch Rolf und Monika Schweder, Michael Weiss, Ingo Längle, Eberhard Büchner, Gerd Alfons sowie der Minister der Elfenbeinküs­te Donwahi A. mit Laure Klein-Baflan nicht entgehen.

Abendessen im familiären Kreis

Einen Empfang im intimen Kreise von engen Freunden und der Familie gab gestern Abend Elke Rhomberg anlässlich der Premiere von „Aida“. Gemeinsam mit ihrem Sohn Philip und Tochter Isabel lud sie vor der Vorstellung in die Bühne 3. Der Einladung folgten unter anderem „VN“-Herausgeber Eugen A. Russ mit Irene, Ernst Buob und Cornelia (Moser Holding), Horst und Evelyn Pirker, Hans-Heinrich und Christine Coninx (Tagesanzeiger), Hermann und Carmen Petz, Medienmacher Hans Mahr mit Katja Burkard, Edelbert Köb (Museum Moderner Kunst, Wien), Yilmaz Dziewior (designierter neuer Chef des Kunsthauses Bregenz) und der frühere kaufmännische Direktor der Spiele Franz Salzmann und Ehefrau Eva.

Ein Empfang mit Tradition

Der Empfang der Familie Rhomberg anlässlich des Auftakts der Bregenzer Festspiele hat eine jahrzehntelange Tradition, die noch auf den früheren Festspielpräsidenten Komm.-Rat Walter Rhomberg zurückgeht. Gestern fand am frühen Abend die sogenannte Festspiel-Lounge statt. Der Einladung folgten neben vielen anderen Bundeskanzler Werner Faymann mit Gattin Martina sowie sein Amtsvorgänger Alfred Gusenbauer mit Eva Steiner und der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter, die Skilegende Karl Schranz aus St. Anton am Arlberg, der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart mit Gattin Manuela, der Salzburger Rechtsanwalt Karl Ludwig Vavrovsky mit Gattin Elisabeth, der deutsche Botschafter in Österreich Dr. Gerhard Westdickenberg, Bundesrat Reinhold Einwallner, Gerald Matt (Kunsthalle Wien), Hubert Bertsch mit Gattin Brigitte und Willy Muzyczyn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Promis feierten die Festspieleröffnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen