Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Projekt "The Power of dance" gestartet

Seit Montag haben die Proben für die TänzerInnen der VS Schendlingen mit dem Choreographen Volker Eisenach (Assistent beim Film "Rhythm is it") zum Projekt "The Power of dance" begonnen.

Bürgermeister DI Markus Linhart, der Direktor der VS Schendlingen Anton Wirthensohn und
der Stadtrat für Jugend Klaus Kübler besuchten die Proben und konnten sich von den raschen Fortschritten der Kinder überzeugen.

Ein Tanzprojekt dieser Art wurde in Bregenzer Schulen noch nie realisiert und sollte als erster Schritt für Lehrprojekte in Tanz und Kultur an unseren Schulen gelten.
Ein Thema das international schon Standardunterricht ist.

Die Kinder lernen im Tanz, wie wichtig es ist, zusammen, gemeinsam zu arbeiten, um an ihr Ziel zu gelangen. Wie wichtig es ist, sich auf den anderen verlassen zu können, geführt zu werden und positive Motivation zu erhalten. Tanz ist nicht nur eine sportliche Aktivität, sondern verbessert auch die kognitiven Fähigkeiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Projekt "The Power of dance" gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen