Probieren geht über dekantieren

Das Team der Vinothek Bischof
Das Team der Vinothek Bischof ©Christof Egle
Verköstigung bei der Klauser Vinothek Bischof
Weindegustation Klaus

Klaus. Die Wahl des richtigen Weins ist mehr als eine Wissenschaft. Neben den Önologie Profis gilt vor allem für die Hobbyweinfreunde der wichtigste Grundsatz, dass man am Probieren wohl kaum vorbeikommt – schlussendlich entscheidet eben immer noch der Geschmack. Eine gute Gelegenheit dazu ergab sich beim Klauser Weinhändler Herbert Bischof. Der lud nahezu pünktlich zum Frühlingsbeginn zu einer Degustation in seinen gemütlichen hauseigenen Weinstadl. Bischof samt Hausherrin Andrea Sinz und seinem Team offerierten den Gästen mehr als 40 Weine, vor allem aus dem Burgenland und Niederösterreich, und standen auch bei offenen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Neben dem bestehenden Sortiment fanden sich unter den flüssigen Schätzen auch so manche Überraschung von neuen Winzern. Im persönlichen Austausch unter den Gästen wurde über Gott, die Welt und selbstverständlich auch über edlen Rebensaft philosophiert. Bei diesem Angebot an verschiedensten Spitzentropfen, fehlte an sich nur noch der sagenumwobene trinkfeste Weinzwerg Perkeo. Der kommt dann vielleicht bei der nächsten Gelegenheit. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Probieren geht über dekantieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen