Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Primeau wird KAC-Trainer

Eishockey-Vizemeister KAC ist am Freitag auf der Suche nach einem Nachfolger für Mats Waltin in Kanada fündig geworden. Die Klagenfurter werden Kevin Primeau als neuen Cheftrainer engagieren, erklärte KAC-Präsident Karl Safron.

Der Vertrag liegt derzeit bei Primeau, er wird in den nächsten Stunden unterschrieben zurückerwartet. Der Kanadier soll ab Montag bis Saisonende die Mannschaft betreuen, die derzeit interimsmäßig von Verteidiger Manny Viveiros und dem bisherigen Co-Trainer Peter Rozman geleitet wird. Kevin Primeau absolvierte in der Saison 1980/81 zwei NHL-Spiele für die Vancouver Canucks und arbeitete nach seiner aktiven Karriere sechs Jahre als Assistant-Coach der Edmonton Oilers in der NHL. Danach wechselte der 50-Jährige als Cheftrainer nach Deutschland zu den Kölner Haien, wo er Coach des österreichischen Teamverteidigers Herbert Hohenberger war. Zuletzt war Primeau als Nachwuchstrainer in der Schweiz (Langnau) tätig.

Ottawa gewann Schlager gegen Tampa Bay
Einen Tag nach dem 10:4 über die Buffalo Sabres mit Thomas Vanek feierten die Ottawa Senators im großen Schlager ihren nächsten Sieg in der NHL. Die Senators besiegten am Donnerstag Stanley-Cup-Titelverteidiger Tampa Bay Lightning mit 4:2 und übernahmen Platz eins in der Eastern Conference. NHL-Topscorer Jaromir Jagr führte die New York Rangers mit einem Doppelpack zu einem 4:2-Derby-Sieg über die New Jersey Devils, der tschechische Weltmeister von Wien hält nun bei 14 Treffern in 14 Spielen.

Links zum Thema:
KAC
NHL.com
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Primeau wird KAC-Trainer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.