Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Premieren-Blitzturnier am Schwarzen See

Schach im Sommerlook
Schach im Sommerlook ©Schachklub Frastanz
Zum ersten Blitzturnier der ansonsten Schach-freien Sommermonate in Vorarlberg lud am Samstag, den 5. August, der Schachklub Frastanz an den schönen Schwarzen See.
Schach-Blitzturnier

An einem wirklich hochsommerlichen Samstagnachmittag 31 Teilnehmer aller Altersklassen aus dem ganzen Land begrüssen zu können war Organisator Josef Steinlechner eine große Freude.

Mit diesem erstmals ausgetragenen Turnier will der Schachklub Frastanz den Schachfreunden Vorarlbergs auch in den Sommermonaten eine Gelegenheit bieten in gemütlicher Atmosphäre ihrer Leidenschaft zu frönen.

Es war eine Freude anzusehen, wie engagiert und doch völlig locker die Teilnehmer an den Brettern um jeden Punkt kämpften. Auch in punkto Fairness bereiteten unsere Gäste ihrer Sportart alle Ehre. Der Schiedsrichter war bei diesem Turnier flüssiger als der See, nämlich überflüssig , da es bei mehr als 100 Partien nicht einen Streitfall zu schlichten gab.

Für diesen reibungslosen Verlauf sorgte natürlich die wirklich souveräne Turnierleitung der sehr kurzfristig für Ihren leider erkrankten Vater eingesprungenen Karin Seidl. Gekonnt und in entspannter Manier managte sie mit Unterstützung ihres Sohnes Leon die Auslosung und die Erfassung der Ergebnisse. Dafür einen ganz herzlichen Dank (und eine Ernennung zur Ehren-Frastanzerin steht bereits im Raum ! ) !!

Vor der Siegerehrung gab es bei einem von unserem tollen Gastgeber, Wirt Frank Mathis, schön gestalteten Jausen-Teller Gelegenheit zur Stärkung nach den Strapazen. Wobei auch bei manchem Plausch die Gelegenheit genutzt wurde, einander kennen zu lernen, oder ein Schwätzchen unter langjährigen Sportsfreunden zu halten.

Während sich die Spieler aus Frastanz als Gastgeber vornehm zurückhielten, holte sich der für Götzis spielende P. Scheffknecht den Sieg mit 8 Punkten aus 9 Partien vor seinem Klubkollegen A. Kranz. Mit dem überraschend starken H. Ganahl aus Nenzing auf dem 3. Platz war auch der Walgau auf dem Stockerl vertreten.

Beste Dame war S. Karner aus Hohenems, weiters Mag. Heinritz aus Lochau bester Senior, M. Hofer aus Feldkirch bester Jugendlicher und J. Loretz aus Sonnenberg bester Schüler, womit die schönen Preise wirklich im ganzen Land verteilt wurden !

Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich die stets freundliche Bewirtung des tollen Teams des `Beizles am See !

Der größte Dank geht natürlich an die tollen Teilnehmer, die mit ihrer guten Laune und der Freude am Spiel echte Blitzschach-Festspiele ermöglichten und für das Gelingen dieser Turnier-Premiere sorgten.

So bleibt abschließend nur zu sagen, dass sich der Schachklub Frastanz sicher auch nächstes Jahr bemühen wird, einen solchen Event bieten zu können.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Premieren-Blitzturnier am Schwarzen See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen