Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Premiere von "Ein Jedermann"

Spezielle Schauspieler in einem besonderen Stück
Spezielle Schauspieler in einem besonderen Stück ©Katarina
Bilder vom "Jedermann"

Lauterach. Zahlreiche Theaterliebhaber zog es vergangenen Freitag, den 13. Jänner 2012 ins Lauteracher Vereinshaus. Grund dafür war die Premiere von „Ein Jedermann“, das im ausverkauften Saal aufgeführt wurde. Die Theatergrupppe „bühne68“ unterhielt das Publikum bis zur letzten Minute und überzeugte mit ihrem Auftritt. Unter der bewährten Regie von Josef Ludescher wurde Felix Mitterers moderne Fassung des Jedermann perfekt inszeniert.

Das Stück in zwei Akten handelt von Jedermann Thomas, einem gewinnsüchtigen Waffenproduzenten, der seine Umgebung zu seinem Vorteil manipuliert und mit seinen Waffen den Tod in die Welt verkauft. Die negativen Folgen seines Handelns interessieren ihn nicht und so spitzen sich die Ereignisse an seinem Geburtstag zu. Am letzten Tag seines Lebens schickt Gott ihm harte Prüfungen, an denen er sich bewähren mag, wenn er seine Seele retten will.

Auf die weiteren Vorstellungen (20.1., 21.1., 25.1., 27.1., 28.1.) freuen sich die Schauspieler, aber auch alle, die hinter der Bühne mitwirkten, schon jetzt.

Karten sind unter www.bühne68.at oder täglich von 17-19 Uhr unter Tel. 0650/4430664 erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Premiere von "Ein Jedermann"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen