AA

Preisjassen des Seniorenringes

Die Organisatoren Pepi Suitner (links) und Walter Gabriel (rechts) gratulieren Hans Peter Zech (Mitte) zum 4. Preis.
Die Organisatoren Pepi Suitner (links) und Walter Gabriel (rechts) gratulieren Hans Peter Zech (Mitte) zum 4. Preis. ©SR Göfis

Auf 07. März hat der Seniorenring Göfis die Mitglieder der Oberländer Ortsgruppen zum Preisjassen in das GH Krone nach Nüziders geladen und durfte erfreulicherweise 36 Teilnehmer aus den Ortsgruppen Göfis, Bludenz/Klostertal und Nenzing/Nüziders begrüßen. Alle Jasserinnen und Jasser waren mit viel Eifer bei der Sache und nach 2 Durchgängen mit je 12 Runden lagen die Ergebnisse vor. Der Stichzahl (950) am nächsten kam Hildegard Matt (-3) und konnte für den 1. Rang ein Preisgeld von 80 Euro in Empfang nehmen. Auf den nächsten Plätzen folgten: 2. Herta Steinlechner (-11), 3. Oswald Nesensohn (-25), 4. Hans-Peter Zech (-35), 5. Robert Kienecker (-40). Gewinner des Trostpreises wurde Josef Huber, mit 91 Jahren ältester Teilnehmer, er konnte einen „speziellen“ Preis mit Gutschein des Gasthaus  Krone Nüziders in Empfang nehmen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Sponsoren, insbesondere LPO Dieter Egger für die Bereitstellung von Gutscheinen und Sachpreisen. Einen Dank auch an den „Jass Organisator“ Pepi Suitner für die reibungslose Abwicklung. Es war eine schöne Veranstaltung, welche auch 2013 wieder einen Wiederholung finden wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Preisjassen des Seniorenringes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen