AA

Positive Zeichen bei Unternehmertreff Montafon

Unternehmertreff Montafon 2014
Unternehmertreff Montafon 2014 ©Wirtschaftsbund Vlbg.
Unternehmertreff im Montafon am 9. September 2014 : Positives Zeichen für Zusammenarbeit und Vernetzung. Der Wirtschaftsbund Montafon lud zum 2. Unternehmertreff, der ganz im Zeichen des Tourismus stand.
Unternehmertreff Montafon 2014


Schruns/Feldkirch – Wie bei der gelungenen Premiere im Frühjahr angekündigt, setzt der neue Wirtschaftsbund Montafon seine Veranstaltungsreihe des regelmäßigen Unternehmertreffs fort. Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Wilhelm Gantner und Landtags-Kandidatin Monika Vonier luden am 9. September zum 2. Unternehmertreff Montafon, der dieses mal ganz im Zeichen des Tourismus stand. Über 50 interessierte Unternehmer und Wirtschaftstreibende aus der Region konnten im Vital-Zentrum Felbermayer in Gaschurn begrüßt werden.

Der Tourismus hat im Montafon als nächtigungsstärkste Region Vorarlbergs eine große Bedeutung als Wirtschaftsfaktor, aber auch als zentrale Säule für Wohlstand und Lebensqualität. Mit Blick in Richtung Zukunft stellte Monika Vonier die Frage in den Raum: „Quo vadis – wohin wollen wir uns entwickeln und was sind die Herausforderungen auf diesem Weg?“.

Antworten und Informationen dazu gaben Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser sowie Peter Marko (Silvretta Montafon), Hannes Jochum (Illwerke Tourismus) und Thomas Lerch (Bergbahnen Gargellen). Einig waren sich alle, dass eine gute Zusammenarbeit und eine optimale Abstimmung der Aktivitäten zentral für die erfolgreiche Entwicklung der Region sind. Das betrifft sowohl das Miteinander mit den Unterkunftsbetrieben, anderen Branchen, der Politik aber auch der Bergbahnen untereinander. So konnte beispielsweise auch das kritische Thema des gemeinsamen Ticketsortiments in den letzten Wochen miteinander gelöst werden. Viele weitere Aspekte und Fragen wurden in der anschließenden konstruktiven Diskussion gemeinsam erörtert. Als Fazit kann gesagt werden, dass die Signale positiv sind und das Gesprächsklima wieder von Wertschätzung und Sachlichkeit geprägt ist.

Mit dabei waren u.a.:
Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Willi Gantner, Landtagskandidatin Monika Vonier, Bgm. Herbert Bitschnau (AR-Vorsitzender Montafon Tourismus), Stv.-Direktor des Wirtschaftsbundes Jürgen Kessler
die Vertreter aller Bergbahnen im Montafon: Peter Marko (Silvretta Montafon), Hannes Jochum (Illwerke Tourismus), Thomas Lerch (Bergbahnen Gargellen), Günter Säly (Silbertaler Kristbergbahn)
Die Bürgermeister Martin Netzer, Thomas Zudrell, Martin Vallaster, MBS-Vorstand Bgm. Betram Luger Standesrepräsentant Rudi Lerch;
Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen: WIGE-Obmann Christof Van Dellen, Heike Ladurner-Strolz (Hotel Zimba), Bertram und Hans-Karl Rhomberg (Hotel Madrisa), Christoph Metzler (Hotel Zamangspitze), Roman Tagwerker (Berghof Golm), Doris Netzer (Hotel Bradabella), Stefan Wachter und Andreas Berthold (Raiffeisen Montafon), Georg Posch (REHA Montafon), Richard Durig (Elektro-Installationen), Gerald Sattler (Versicherungsmaklerbüro).

 

Quelle: Wirtschaftsbund Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Positive Zeichen bei Unternehmertreff Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen