AA

Posaunenkonzert bei freiem Eintritt

Das Tetrapol Posaunenquartett spielt am 1. August um 18.30 Uhr beim Haus Koblach auf
Das Tetrapol Posaunenquartett spielt am 1. August um 18.30 Uhr beim Haus Koblach auf ©Tetrapol Posaunenquartett
Am 1. August 2020, 18.30 Uhr, präsentieren die Musiker des Tetrapol Posaunenquartetts eine musikalische Reise unter freiem Himmel beim Haus Koblach rund um die Klangwelt ihrer Instrumente.

Untermalt werden die vier thematischen Stationen von einer erfrischenden Getränkeauswahl vor Ort. Die dargebotenen Stücke stammen von M. Praetorius, R. Wagner, G. Rossini, J. Strauß, P. Sparke, Freddie Mercury und vielen mehr. Die Moderation macht das Tetrapol Posaunenquartett dabei selbst, die Bewirtung wird vom Haus Koblach-Café übernommen.

Nach ihrem erfolgreichen Debütkonzert letzten Sommer möchte das Tetrapol Posaunenquartett auch diesen Sommer eine kleine Konzertreihe anbieten. Die Musik deckt Genres aller Musikepochen ab, von der Renaissancebis Jazz, und hat hohen Unterhaltungscharakter. Das Quartett setzt sich aus professionellen Berufsmusikern zusammen (v.l.n.r.):

• Tobias Grabher (Musikstudent an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

• Andreas Hofer (Bassposaunenlehrer an der Musikschule Brandnertal)

• Wolfgang Bilgeri (Soloposaunist Symphonieorchester Vorarlberg)

• Alexander Pasolli (stellv. Soloposaunist im brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt)

Die Gemeinde Koblach, die Häuser der Generationen und die Musiker freuen sich auf Ihren Besuch!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Posaunenkonzert bei freiem Eintritt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen