AA

Portugal mit magerem 1:0

Portugal hat seinen ersten Auftritt bei der Fußball-WM am Sonntag in Köln mit einem 1:0-Sieg über WM-Debütant Angola absolviert. Der Mitfavorit vermochte gegen die Afrikaner aber nicht zu überzeugen.

Portugal ist am Sonntag mit einem wenig überzeugenden 1:0-Sieg gegen Angola in die Fußball-WM gestartet. Der Geheimfavorit setzte sich damit in Gruppe D nach dem ersten Spieltag an die zweite Stelle hinter Mexiko. Für den einzigen Treffer im mit 40.000 Zuschauern gefüllten Stadion in Köln zeichneten Figo als Vorbereiter und Pauleta als Torschütze nach vier Minuten verantwortlich. Portugal ist damit seit 15 Spielen in Folge ungeschlagen.

Der selbst ernannte Titelfavorit war gegen seine ehemalige Kolonie blitzartig ins Spiel gestartet. Vom Anstoß weg und nach nur drei Pässen stand Pauleta allein vor dem Tor, verfehlte das lange Eck nur um wenige Zentimeter. Ebenso schön, diesmal aber von Erfolg gekrönt, war die zweite Aktion des Favoriten. Nach einem sehenswerten Alleingang von Kapitän Luis Figo stand Pauleta wieder goldrichtig und besorgte mit seinem 47. Länderspieltor die Führung der Portugiesen (4.). Wer nach dem gelungenen Auftakt aus Sicht der Südeuropaer ein Offensiv-Furioso von Figo und Co. erwartet hatte, wurde aber enttäuscht. Die häufig als “Brasilianer Europas” titulierten Portugiesen spielten zwar weiter nach vorne, taten dies allerdings ohne den nötigen Nachdruck. Cristiano Ronaldo traf in der 35. Minute per Kopf nach einem Figo-Eckball nur die Latte, in der Schlussminute der ersten Hälfte parierte Angolas Keeper Joao Ricardo einen Schuss des Jungstars glänzend. Der WM-Debütant aus Angola kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor und hatte bei zwei Weitschüssen (24., 43.) und einem spektakulären Fallrückzieher von Kapitän Akwa seine besten Szenen.

Nach der Pause beschränkte sich der Vize-Europameister darauf, den Auftaktsieg über die Zeit zu retten. Die Angolaner waren insgesamt zu schwach, ihre ehemaligen Kolonialherrscher wirklich zu fordern. Die befürchteten Härteeinlagen, die bei einem Testspiel der beiden Teams 2001 sogar zum Abbruch geführt hatten, blieben aus.

Fußball-WM – Vorrunde, Gruppe D:

Angola – Portugal: 0:1 (0:1)
FIFA WM-Stadion Köln, 40.000, SR Jorge Larrionda (URU)
Tor: 0:1 (4.) Pauleta
Angola: Joao Ricardo – Loco, Jamba, Kali, Delgado – Andre, Ze Kalanga (70. Edson), Figueiredo (80. Miloy), Mateus, Mendonca – Akwa (60. Mantorras)
Portugal: Ricardo – Miguel, Carvalho, Meira, Valente – Petit (72. Maniche), Tiago (83. Viana) – C. Ronaldo (60. Costinha), Figo, Simao – Pauleta

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2006
  • Portugal mit magerem 1:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen