Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Poolbar: Kulinarisches vom Sunnahof

Der Sunnahof-Burger sowie der Vegi-Burger werden beim Poolbar Festival vom Sunnahof-Team frisch zubereitet.
Der Sunnahof-Burger sowie der Vegi-Burger werden beim Poolbar Festival vom Sunnahof-Team frisch zubereitet. ©Lebenshilfe Vorarlberg
Ab Freitag sorgt das Sunnahof-Team für das leibliche Wohl der Gäste des Poolbar Festivals (7. Juli bis 15. August 2017) in Feldkirch. Angeboten werden Speisen aus eigenen Bio-Produkten und ein „bsundriger“ Service.

Am eigenen Stand wird das Sunnahof-Team: den Sunnahof-Burger, einen Vegi-Burger, Chili mit und ohne Fleisch, „pulled pork“ im Fladenbrot oder Sunnahof z`Breand anbieten. Gemeinsam mit dem Team des Gasthaus „Stern Bangs“ (Feldkirch) und Inhaber Michael Lang werden die Speisen täglich frisch vorbereitet. Abends werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit und ohne Behinderungen vom Sunnahof die Festivalgäste kulinarisch verwöhnen. „Wir freuen uns sehr, dass wir beim Poolbar Festival dabei sein dürfen. Es stellt für unser Team ein besonderes Erlebnis dar, wo wir uns und unsere Produkte präsentieren dürfen. Aber vor allem und das ist das Entscheidende, ermöglicht das Festival über mehrere Wochen ein selbstverständliches Miteinander und wertvolle Begegnungen“, erklärt Thomas Lampert, Geschäftsführer des Sunnahof.

Der „Sunnahof“ ̶ Echt. Bsundrig. Bio.
Zur Lebenshilfe Vorarlberg gehört seit 2000 auch der Sunnahof. An den beiden Sunnahof-Standorten in Tufers (Göfis) und St. Arbogast (Götzis) wohnen und arbeiten derzeit 98 Menschen mit Behinderungen. Der Bio-Bauernhof ist beispielhaft für eine nachhaltige und zukunftsweisende Arbeit mit und von Menschen mit Behinderungen. Hier wird in Einklang mit Tier und Natur gelebt. Mit wertvoller und sinnstiftender Beschäftigung in der Landwirtschaft, Gärtnerei, Tischlerei und in der Hofgastronomie mit Hofladen ist der Sunnahof wirklich „bsundrig“.

Inklusion wird am Bio-Bauernhof täglich aus Überzeugung gelebt. Die ruhige, ländliche, aber dennoch zentrale Lage wird jährlich von über 50.000 Besucherinnen und Besuchern geschätzt. Die zahlreichen Veranstaltungen, wie der „Frühling am Sunnahof“, die „Gespräche am Sunnahof“ oder der Bio-Brunch, schaffen viele Begegnungen und damit weitere Möglichkeiten des „Mitanands“ von Menschen mit und ohne Behinderungen. Mehr auf www.sunnahof.or.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Poolbar: Kulinarisches vom Sunnahof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen