AA

Polizei Lochau widmet sich auch der schulischen Verkehrserziehung

Im Rahmen der praktischen Verkehrserziehung üben die Kinder das richtige Überqueren eines Schutzweges.
Im Rahmen der praktischen Verkehrserziehung üben die Kinder das richtige Überqueren eines Schutzweges. ©Schallert
Lochau.
Schulverkehrserziehung mit RevInsp Petra Moosbrugger von der Polizeiinspektion Lochau

Im Rahmen der Kindergarten- und Schulverkehrserziehung war auch in diesem Schuljahr RevInsp Petra Moosbrugger von der Polizeiinspektion Lochau kürzlich wieder in der Volksschule, um mit den Kindern der Vorschulklasse und der beiden ersten Klassen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu sprechen. Und für die Kleinen ist es natürlich immer ein tolles Erlebnis, wenn eine „echte Polizistin“ zu Besuch in die Klasse kommt.

Im theoretischen Teil wurden die Kinder auf die Gefahren und die Regeln im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Auch die Ausrüstung der Polizei sowie der Alltag des Polizeiberufes  weckte das besondere Interesse. Dann aber ging es hinaus, um auch das richtige Verhalten im Straßenverkehr sowie das richtige Überqueren des Schutzweges an der Landstraße im Besonderen in der Praxis zu üben.

Die Kinder wissen schnell, wie man sich hier richtig verhält. Da sind die Autofahrer ebenfalls aufgefordert, sich laut Straßenverkehrsordnung den Gegebenheiten vor Ort anzupassen und vor allem viel Rücksicht auf die Kinder zu nehmen

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Polizei Lochau widmet sich auch der schulischen Verkehrserziehung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen