AA

Polizei erwartet Verkehrschaos am Mittwoch

Bregenz - Nach dem EM-Viertelfinale Türkei gegen Kroatien kam es in Vorarlberg, vor allem in Bregenz, zu Verkehrsbehinderungen durch feiernde türkische Fans.

Auch am Mittwoch erwartet die Polizei wieder Probleme. Nach dem Sieg der Türkei kam es zu einigen Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung. Die Polizei erstattete eine beträchtliche Anzahl von Anzeigen.

Auch beim Halbfinale am Mittwoch zwischen Deutschland und der Türkei empfiehlt die Polizei, das Stadtgebiet von Bregenz nach dem Spiel zu umfahren. Gegebenenfalls wird eine großräumige Umleitung eingerichtet.

Autofahrer könnten von 22.00 bis 01.00 Uhr von der L202 (Vorkloster) kurzfristig auf die Arlbergstraße (L190) und durch den Citytunnel umgeleitet werden. Aus Richtung Lindau fahrende Lenker werden auf Höhe Montfortstraße kurzfristig auf die Arlbergstraße abgeleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Polizei erwartet Verkehrschaos am Mittwoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen