AA

Politiker besiegten FC Gloria

Vorarlbergs Kirchenvertreter und Politiker stellten sich einem freundschaftlichen Fußballspiel.
Vorarlbergs Kirchenvertreter und Politiker stellten sich einem freundschaftlichen Fußballspiel. ©Hellrigl
Fußballspiel

Koblach. Das sportliche Messen am grünen Rasen von kirchlichen Vertretern und Politkern des Landes hat bereits Tradition. Am vergangenen Samstag stellten die politischen und kirchlichen Kicker abermals in Koblach bei einem freundschaftlichen Fußballspiel ihre Sportlichkeit unter Beweis. Und wenn es dabei auch nur um die Ehre ging, so waren die Fußballer doch mit viel Einsatz und Ehrgeiz bei der Sache. Mit einem Spielstand von 3:1 besiegten abermals die Politiker den FC Gloria. LAbg. Kurt Fischer, LAbg. Bernd Bösch und Walter Metzler waren die erfolgreichen Torschützen der Sieger. Beim FC Gloria rettete der türkische Religionslehrer Tuncay Yücel mit einem Tor die Fußballerehre seiner Mannschaft. “Im September stellen wir uns einer Revanche”, gab Pfarrer Romeo Pal gleich einen Ausblick. Bei einem gemeinsamen “Hock” wurden die abgekämpften Kalorien wieder zugeführt und dem eigentlichen Ziel dieses Spieles, nämlich die Pflege der Kommunikation und der Freundschaft, Rechnung getragen. Dazu gesellte sich dann auch noch der Götzner Bürgermeister Werner Huber.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Politiker besiegten FC Gloria
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen