AA

Poesie, Pointen & Prominenz

Hohenems   Selbst die bereits 19. Auflage des Festivals Homunculus scheint nichts von seinem Reiz verloren zu haben. Das Motto „Pointen, Puppen und Poesie“ stößt jedenfalls weiterhin auf anhaltend großes Publikumsinteresse.
Festival Homunculus


Klubchefs und Direktoren

Spitzenvertreter des Vereins Homunculus wie Präsident Günter Bucher oder Vizepräsidentin Stephanie Waldburg-Zeil und Geschäftsführer Dieter Heidegger konnten sich denn auch bereits zur Festivaleröffnung nicht über fehlenden Andrang von prominenten Vertretern aus Politik und Wirtschaft beklagen. Neben dem Hohenemser Gemeindeoberhaupt Richard Amann mit Anni und Vizebürgermeister Günther Linder oder Nationalrat Bernhard Themessl sowie Klubchef Dieter Egger mit Gertraud hatten sich auch Hanno Loewy als Direktor des Jüdischen Museums mit Astrid sowie Banker wie Klaus Scheichl (Raiba) zu den Feierlichkeiten aufgemacht. Ebenso unter der großen Schar von Festgästen: Petra Fenkart, Johannes Collini mit Alvera, Günter Fiel, Christoph Jagg, Uhrenexperte Paul Mathis, Christoph und Maria Nussbaumer sowie Emanuel und Anna Schinnerl.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Poesie, Pointen & Prominenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen