Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

P.M. Wissen zum Thema Stammzellenspender

Warum ist es so schwer seinen genetischen Zwilling zu finden? Dieser Frage ist PM Wissen nachgegangen.

Stammzellenspender sind für viele Menschen die Lebensretter und letzte Hoffnung: Jedes Jahr erkranken knapp 1.000 Österreicher an Leukämie. Für ihre Genesung brauchen sie das Knochenmark eines Spenders. Das hilft später neue und gesunde Blutzellen zu bilden. Doch die Chance einen passenden Spender zu finden, liegt bei 1:500.000. Warum ist es so schwer, seinen genetischen Zwilling zu finden? P.M. Wissen hat eine Patientin und eine Spenderin getroffen.

Susanne hat mit ihrer Spende ein Leben gerettet.

Die Sendung P.M. Wissen wird jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf Servus TV ausgestrahlt.

Moderation: Dr. Gernot Grömer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • TV und Film
  • P.M. Wissen zum Thema Stammzellenspender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen