AA

PlayStation Classic erscheint im Dezember

©Pixabay
Sony macht es der Konkurrenz bei Nintendo nach und bringt im Dezember eine kleinere Version der ersten PlayStation auf den Markt. Nintendo hatte bereits mit einer Neuauflage des SNES und NES, nostalgischen Kunden weltweit begeistert.

Die erste PlayStation gehört, mit über 100 Millionionen verkauften Exemplaren, bis heute zu den meistverkauftesten Spielekonsolen der Welt. Sie kam 1994 auf den Markt und ihre Herstellung wurde erst 2006 eingestellt. Mit einer Miniaturversion bringt Sony das Kultgerät nun wieder auf die Bildfläche.

Die sogenannte “PlayStation Classic” soll mit 20 Spielen erscheinen und um die 100 Euro kosten. Bekannt sind bisher nur 5 Spiele der 20 Spiele, nämlich “Tekken 3”, “Final Fantasy VII”, “Jumping Flash”, “Ridge Racer Type 4” und “Wild Arms”. Es bleibt dabei fraglich, ob weitere Spiele nachinstalliert werden können.

Die Classic-Version wird fast um die Hälfte kleiner sein als die ursprüngliche Konsole. Das Aussehen soll allerdings möglichst originalgetreu und die Titel im Original-Format spielbar sein. Controller und Verpackung sollen ebenfalls identisch bleiben.

Im Lieferumfang soll ein HDMI-Kabel und zwei Controller enthalten sein. Die Stromversorgung wird über ein beigelegtes USB-Kabel gewährleistet.  Die “neue” Konsole wird ab dem 3. Dezember 2018 erhältlich sein und erscheint damit rechtzeitig, um auf dem ein oder anderen Weihnachtszettel zu landen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • PlayStation Classic erscheint im Dezember
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen