AA

Platz vier für Emser Hockeydamen

Die HSC Damen beim Turnier in Kärnten
Die HSC Damen beim Turnier in Kärnten ©Michael Mäser - HSC
Das Damen Team des SC Hohenems konnte beim Ossiacher-See Cup am vergangenen Wochenende den vierten Endrang einnehmen und viel Erfahrung sammeln. 

Hohenems Das neuformierte Team der Hohenemser Hockeydamen sammelt bei verschiedenen Turnieren und Freundschaftsspielen Spielpraxis und Erfahrung. So auch beim internationalen Ossiacher-See Cup in Kärnten, wo die Steinbock-Ladys am vergangenen Wochenende im Einsatz waren.

Erstes Turniertor für die HSC Damen

Für das Team, welches erst seit dieser Saison zusammen spielt und teilweise auch komplette Anfänger in ihren Reihen hat, war die Teilnahme an diesem Turnier in Kärnten eine gute Möglichkeit weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln. In den ersten Spielen zeigten die Emser Ladys dabei eine ambitionierte Leistung und konnten mit dem ersten Turniertreffer des Teams auch einen kleinen Erfolg feiern. Auch am zweiten Turniertag bot das Vorarlberger Team eine ansprechende Leistung, musste sich dann aber im Halbfinale dem Team der Southem Stars aus Kärnten klar geschlagen geben. Auch im Spiel um Platz drei setzte es für die HSC Damen, trotz tollem Kampfgeist, eine 0:6 Niederlage und somit beendeten die Emser das Turnier auf dem vierten Rang. „Für die neuformierten Steinbock-Ladys war dieses Turnier eine sehr gute Erfahrung und es waren deutliche Fortschritte erkennbar. Weiters hatten unsere Mädels sichtlich Spaß daran und ließen auch das Teambuilding nicht zu kurz kommen“, so die Vereinsverantwortlichen über das Abschneiden der HSC Damen beim Turnier in Kärnten. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Platz vier für Emser Hockeydamen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen