Plastikfrei leben – geht das?

Es hat alles mit einem Versuch begonnen und ist für Corinna Amann und ihre Familie längst eingeübter Alltag: Seit über vier Jahren verzichtet sie möglichst auf Plastik.

Seit einem Jahr betreibt die Satteinserin zudem einen „Unverpackt“-Laden. Im Rahmen eines Vortrags am Dienstag, 24. September, um 19 Uhr im Nenzinger Pfarrheim zeigt sie auf, wie ein Alltag möglichst ohne Plastik funktionieren kann. Sie verrät Tipps und Tricks, die leicht umzusetzen sind und erzählt beispielsweise, wie man schnell und leicht ein Zahnputzpulver oder ein Deo selbst herstellen kann. Gleichzeitig berichtet sie aber auch von Herausforderungen und Hürden. Organisiert wird der Abend von der Arbeitsgruppe „Bewahrung der Schöpfung“ der Pfarre Nenzing. Eintritt: Freiwillige Spenden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Plastikfrei leben – geht das?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen