AA

Pkw-Lenker geriet mit 2,2 Promille in Gegenverkehr

Koblach - Ein mit 2,2 Promille alkoholisierter Pkw-Lenker hat am Sonntagabend in Koblach einen Unfall verursacht. Der 38-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Der 38-Jährige aus Koblach geriet auf der L190 kurz vor 18.00 Uhr auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Wagen eines 60-Jährigen aus Troisdorf kollidierte. Der Vorarlberger wurde dabei leicht verletzt, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Koblach
  • Pkw-Lenker geriet mit 2,2 Promille in Gegenverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen