Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw brannte nach Unfall in Niederösterreich komplett aus

Nach dem Unfall fing der Wagen Feuer.
Nach dem Unfall fing der Wagen Feuer. ©EInsatzdoku
Nach einem schweren Unfall in Niederösterreich fing ein Pkw Feuer und brannte vollständig aus. Der Lenker des Fahrzeugs konnte sich und seinen Hund gerade noch rechtzeitig befreien. Obwohl der Mann verletzt wurde und Verbrennungen erlitt, weigerte er sich, von der Rettung ins Spital gebracht zu werden.
Pkw brannte komplett aus

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Einsatzkräfte auf einer Forststraße in Penk Altendorf (Niederösterreich). Aus noch unbekannter Ursache kam der Lenker eines Pkws von der Fahrbahn ab und rammte mehrere Bäume ehe der Wagen in einem Graben zum Stillstand kam.

Unfallfahrzeug ging in Flammen auf

Unmittelbar danach fing der Unfallwagen Feuer und ging in Flammen auf. Der Lenker und ein im Pkw mitgeführter Hund konnten sich im letzten Moment aus dem brennenden Wagen befreien. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, stand der Pkw bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen des Feuers auf den Wald konnte verhindert werden.

Der Lenker, der Verbrennungen und Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, verweigerte nach der medizinischen Untersuchung vor Ort durch den Notarzt eine Mitfahrt ins Krankenhaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Pkw brannte nach Unfall in Niederösterreich komplett aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen