AA

Pkw-Brand in Bürs

Bürs - Das Fahrzeug eines Bludenzers startete sich aufgrund eines elektrischen Defektes selbständig und prallte gegen die Betonfassade eines Firmengebäudes.

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 5.45 Uhr, parkte ein 41-jähriger Mann aus Bludenz seinen Pkw vor einer Firma in Bürs. Gegen Mittag startete sich das Fahrzeug aufgrund eines elektrischen Defektes selbständig und bewegte sich in der Folge einen Meter vorwärts. Das Fahrzeug stieß daraufhin in die Betonfassade der Firma und fing anschließend im Frontbereich Feuer.

Der Brand wurde von einem Arbeiter der Firma bemerkt, der daraufhin den Notruf absetzte und unter Mithilfe weiterer Angestellter den Brand mittels fünf firmeneigener CO2-Löscher bekämpfte. Das Auto wurde anschließend mit einem Gabelstapler vom Parkplatz entfernt. Die Ortsfeuerwehr Bürs, die mit zwei Fahrzeugen und 16 Mann ausrückte, übernahm in weiterer Folge die endgültige Löschung des Fahrzeugbrandes.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen