Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pistons fehlt nur noch ein Sieg

Die Detroit Pistons, die als große Außenseiter ins NBA-Finale gekommen waren, sind dem Titelgewinn bis auf einen Sieg nahe gerückt. Sie führen in der Finalserie gegen die LA Lakers mit 3:1.

Mit einer geschlossenen Teamleistung setzten sich die Pistons am Sonntag gegen die Los Angeles Lakers mit 88:80 durch und führen die „best of seven”-Serie mit 3:1-Siegen an. Mit einem weiteren Erfolg am Dienstag vor eigenem Publikum könnten sie ihrem Coach Larry Brown den ersten NBA-Titel in dessen 31-jähriger Karriere schenken.

Rasheed Wallace war mit 26 Punkten und 13 Rebounds der Topspieler der Pistons, für deren ersten NBA-Titelgewinn seit 1990 auch die Statistik spricht. Noch nie hat ein Team in der Finalserie der US-Basketball-Profiliga einen 1:3-Rückstand aufgeholt. Larry Brown bleibt dennoch vorsichtig. „Die Lakers haben einen Coach mit neun NBA-Titeln und zwei der besten Spieler in ihrer Grundaufstellung, wir können daher nichts als sicher nehmen.”

Die Lakers-Spieler schlichen nach der dritten Niederlage mit hängenden Köpfen vom Parkett. Eine brillante Leistung von Shaquille O’Neal (36 Punkte und 20 Rebounds) und 20 Punkte von Kobe Bryant waren zu wenig, um das starke Pistons-Kollektiv zu bezwingen. „Ich bin bestürzt, wir haben eine Chance ausgelassen. Wir begingen im vierten Viertel einige Fehler und Fouls, dann lief alles für die Pistons”, sagte O’Neal. Sein Teamkollege Karl Malone hatte wegen einer Knieverletzung in der zweiten Hälfte der Partie kaum gespielt, Gary Payton gelangen nur acht Punkte. O’Neal hat aber noch Hoffnung: „Ich kenne diese Burschen seit langer Zeit, sie lassen sich nicht hängen. Wir können viel besser spielen.”

Link zum Thema:
NBA.com
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Pistons fehlt nur noch ein Sieg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.