AA

Pilgernd in den Sommermorgen

Abschluss mit Pilgerfrühstück
Abschluss mit Pilgerfrühstück ©Christine Kieber
Marie-Luise Decker (Pilgerbegleiterin und Vizeobfrau des Vereins Domino) begleitet seit vielen Jahren Pilgerwanderungen im Domino.

Im Frühsommermonat Juni gab es zum ersten Mal eine „Pilgerwoche“. An drei Sommermorgen waren die Pilger mit ruhigen, langsamen Pilgerschritten und meditativen Gedanken den Geräuschen, den Gerüchen, dem aufwachenden Leben in der Natur auf der Spur. Ziel jedes Pilgerweges waren Wegkreuze der Pfarre Frastanz, die zum Verweilen und Beten einluden.

 

Die Pilgerwege, jeweils 6.30 bis 8.30:

Montag 11.6.: Kirchplatz – über Frastafeders nach Rungeletsch – Klusa – Grappa – Kirchplatz

Mittwoch 13.6.: Kirchplatz – Gurtiserstrasse – Flurweg – Rossnis – Kindergarten Motten – Richtung Anderhalden – Motten – Mariex – Lehenhöfstraße

Freitag 15.6.: Kirchplatz – Holzbrücke Richtung Göfis – Einliserfeldweg – Rainweg – Gärtnerei Kopf – Sonnenheim – Augasse – Kirchplatz

 

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Sommer-Frühstück in der „Alten Krone“ in Frastanz.

Die Teilnehmenden staunten, wie viele Wegkreuze es in der Pfarre Frastanz gibt und wünschten sich, auch im kommenden Jahr bei „Pilgernd in den Sommermorgen“ dabei zu sein. Vielleicht sogar noch zu früherer Stunde , damit die Stille des Morgens, des Sonnenaufgangs und des Erwachens noch mehr erfahrbar wird.

Am 8. September gibt es die nächste ganztägige Pilgerwanderung. Diese führt von Thüringerberg über Schnifis – Düns – Satteins – nach Frastanz. Infos und Anmeldung bereits im Domino möglich.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Pilgernd in den Sommermorgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen