AA

Pia Meusburger: "Top-15-Platzierungen im Weltcup das Ziel"

Pia Meusburger will im Weltcup Spitzenplatzierungen ergattern.
Pia Meusburger will im Weltcup Spitzenplatzierungen ergattern. ©Privat
Snowboarderin Pia Meusburger

Dornbirn. Anfang November beginnt für die sympathische Dornbirnerin Pia Meusburger in Saas Fee die lange, kräfteraubende Saison. Die 21-jährige Heeresleistungssportlerin vom SC Mühlebach will vor allem im Weltcupzirkus einige Top-15-Platzierungen erreichen und der Spaßfaktor darf nicht zu kurz kommen. Im Vorjahr erreichte Pia Meusburger in Saas Fee mit dem zehnten Platz ihren bisher einzigen Top-Ten-Rang im Weltcup und möchte diesen Triumph möglichst bald überbieten. Natürlich träumt Meusburger einmal von einer Teilnahme an Olympischen Spielen, aber vorerst liegt der Schwerpunkt im Weltcup. Sie denkt immer nur in Jahresschritten und will dieses schwere Unterfangen keineswegs überstürzen. Den Feinschliff für diese Saison holte sich Pia Meusburger einen Monat lang in Neuseeland, aber die dortigen Bedingungen waren sehr enttäuschend. Bis zu 300 Tagen im Jahr trainiert die Dornbirnerin auf Schnee und ist derzeit die einzige Österreicherin, die den Snowboardsport auf Leistungsbasis ausübt. Die Nummer eins in rot-weiß-rot liegt zur Zeit in der Halfpipe in der Weltrangliste auf Platz 26, obwohl sie bei zwei Weltcupveranstaltungen erst gar nicht vom Startrecht Gebrauch gemacht hat. In der Disziplin Slopestyle verfehlt sie mit Rang 13 knapp einen Top-Ten-Platz. Seit nunmehr sieben Jahren ist Pia Meusburger im Spitzensport vertreten und gehört dem Vorarlberger Olympiamodell an. Zuerst war die Zeitsoldation auf Boardercross spezialisiert und erst später fand sie die Liebe zu den Freestyle-Disziplinen. Ohne die Unterstützung durch das Land Vorarlberg und das Bundesheer wäre ein solcher Aufwand im absoluten Spitzenbereich für Pia Meusburger sicher nicht möglich. Deshalb sind auch die Trainingsmöglichkeiten auf Profibasis und der Weg zu einer weltweit anerkannten Snowboarderin ist in vollem Gange. Allerdings stehen hinter diesem Projekt von Pia Meusburger auch einige Sponsoren, die Garant für eine sportlich erfolgreiche Zukunft sind.

ZUR PERSON

Pia Meusburger

Geboren: 3. Februar 1989

Beruf: Heeresleistungssportlerin

Familie: ledig, Vater Leo, Mutter Ruth, Bruder Lukas

Wohnort: Dornbirn

Verein: SC Mühlebach

Sportart: Snowboard – Halfpipe, Slopestyle

Trainer: Stefan Cerwenka

Sponsoren: Bürgle Garage Rudolf Schwarz Dornbirn, K2 Snowboards, O´neill, Smith Optics, Sajas

Hobbys: Trampolin springen, Surfen

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Pia Meusburger: "Top-15-Platzierungen im Weltcup das Ziel"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen