Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

PG Mehrerau holt Schülerliga-Titel auf der Gastra

Jubel bei den Kickern des PG Mehrerau
Jubel bei den Kickern des PG Mehrerau ©Walter Moosbrugger
Für die Nachwuchskicker aus Rankweil war alles angerichtet für ein Fußballfest: Auf der heimischen Gastra empfing die Überraschungself des Betreuerduos Gernot Eiler und Markus Lins die haushohen Favoriten vom Privatgymnasium Mehrerau.
Finaltag der Sparkasse Fußball Schülerliga

Zehn Jahre nach dem letzten Titelgewinn sollte der Titel wieder ins Oberland geholt werden. Doch der stimmgewaltige Anhang schien die Heimelf etwas nervös zu machen. Die Bregenzer legten ihrerseits einen regelrechten Blitzstart hin und sorgten bereits nach wenigen Sekunden für das 1:0. Als Torschütze ließ sich Spielmacher Lars Nußbaumer feiern. Und als kurz darauf Tom Riehl (3.) und Noah Bischof (5.) auf 3:0 erhöhten, saß der Schock bei den Ranklern tief. Aber die Hausherren erholten sich in Folge etwas von der kalten Dusche, konnten nach vorne aber kaum Akzente setzen. In der 19. Minute hatten die dominierenden Bregenzer allerdings Glück, dass Schiedsrichter Herwig Seidler nach einer Notbremse gegen einen durchbrechenden Rankweiler Stürmer nur die blaue Karte zückte. Aber selbst in der folgenden zehnminütigen Unterzahl sorgten die Favoriten durch Kevin Miljkovic (22.) und Daniel Holzknecht (23.) für die nächsten Treffer in der einseitigen Partie. Kurz vor dem Pausenpfiff nützte Rankweils Raul Marte einen Abwehrfehler für die 1:5-Ergebniskosmetik. Obwohl die Spannung im 39. Endspiel naturgemäß zusehends nachließ, feuerten die 800 Fans auf der Tribüne die beiden Mannschaften weiterhin stimmgewaltig an. Der fünfte Meistertitel innerhalb von sechs Jahren war dem PG Mehrerau sicher. Es entwickelte sich in Folge auf der Gastra ein torreiches Bestschießen mit sechs weiteren Treffern durch Daniel Holzknecht (45.), Lars Nußbaumer (54.), Timo Ellensohn (62.), Amir Abdijanovic (64./Elfmeter), Konstantin Hirt (69.) bzw. Simon Domig (60.). Am Ende stemmte das Team von Aydin Akdeniz und Michael Fuchs nach dem 10:2-Kantersieg jubelnd den Siegerpokal in die Höhe. Somit nehmen die Bregenzer bei der Bundesmeisterschaft vom 22. bis 27. Juni in Vöcklabruck (OÖ) den nächsten Anlauf, den Titel erstmals in der Schülerliga-Geschichte ins Ländle zu holen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • PG Mehrerau holt Schülerliga-Titel auf der Gastra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen