Pferdegespann galoppiert in Auto

Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. ©KAPO St. Gallen
Am Sonntag um 17:00 Uhr ist ein Pferdegespann mit zwei Pferden in Balgach (Kanton St. Gallen) in ein Auto galoppiert. Die Pferde wurden dabei leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Der 63-jährige Kutscher lenkte sein Pferdegespann die Grünenstrasse in Richtung Schloss hinauf. Als eines der Pferde den Halt verlor und stürzte, wollte der Kutscher Hilfe leisten. Als er sich dem gestürzten Pferd näherte, versuchte das zweite Pferd, um das am Boden liegende herumzulaufen. Dadurch drehte sich die Kutsche um 180°Grad in Richtung Tal.

Die Pferde waren ohne Kutscher unterwegs.
Die Pferde waren ohne Kutscher unterwegs. ©KAPO St. Gallen

Plötzlich richtete sich das gestürzte Pferd selbstständig auf und galoppierte mit dem zweiten Pferd ohne Kutscher talwärts in Richtung Kreuzung. Dort liefen die Pferde schliesslich frontal in die rechte Autoseite einer 33-jährigen Autofahrerin. Die Pferde zogen sich beim Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 25’000 Franken.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Pferdegespann galoppiert in Auto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen