AA

Pferd in Riedgraben gestürzt

Lauterach - Am Donnerstagabend kam ein 49-jähriger Mann aus Bregenz mit seinem Pferd vom Weg ab. Das Pferd stürzte in einen Riedgraben und musste geborgen werden.

Gegen 21:20 Uhr war eine Reitergruppe auf der Lauteracher Vorachstraße in Richtung Dornbirner Ache unterwegs. Ein 49-jähriger Mann aus Bregenz dürfte dabei zu weit nach rechts geritten sein, sodass sein Pferd in den Riedgraben stürzte und sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte.

Pferd und Reiter unverletzt

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Lauterach war mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann im Einsatz und konnte das Tier mit zwei Gurten und einem Radlader aus dem Graben heben. Pferd und Reiter blieben bei dem Unfall unverletzt.

Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Pferd in Riedgraben gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen