AA

Pfarre Mäder feierte Erntedank

Emilia, Hannah, Lukas und Manuel vor dem schön geschmückten Erntedankwagen.
Emilia, Hannah, Lukas und Manuel vor dem schön geschmückten Erntedankwagen. ©Hellrigl
Erntedank in Mäder

Geselligkeit war anschließend beim Kartoffeltag angesagt

Mäder. Erntedankfeiern haben eine lange Tradition. Am vergangenen Sonntag wurde in Mäder ein Erntedankgottesdienst mit Pfarrer Romeo Pal gefeiert, der vom Chor “Vokalklang der Steirer” schön untermalt wurde. Für den passenden Kirchenschmuck sorgte einmal mehr der Obst- und Gartenbauverein Mäder unter Obmann Josef Waibel. Ein Leiterwagen voll mit Obst und Gemüse, das anschließend einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt wurde, versinnbildlichte das fruchtbare Jahr. Nach der Messe lud die Pfarre zum Kartoffeltag in den Pfarrsaal. Wie in den Jahren zuvor fand dieses Angebot einen regen Zuspruch. Bei bester Stimmung wurden Kartoffeln, Käse, Butter und Süßmost genossen, gesponsert von den Betrieben Käse-Moosbrugger, Fechtig, Adeg-Markt Erne und Paul Böckle.

Einladung zur Schlachtpartie

Und schon am 22., 23. und 24. Oktober wird im Pfarrheim das nächste Mal der Kochlöffel geschwungen. Dann steht nämlich eine Schlachtpartie am Programm “Unser Bemühen ist es, mit dem Erlös die Schulden der Kirchenrenovierung zu minimieren, da im nächsten Jahr das Pfarrheim dringend renoviert werden muss”, informiert Mesnerin Angelika Juen. Mit Blut- und Leberwürsten, Kesselfleisch, Knödel, “Gselchtem”, frischer Leber etc. präsentiert sich das Angebot reichhaltig. Aufgekocht wird bei der Schlachtpartie am Freitag, den 22. Oktober, von 18 bis 22 Uhr, am Samstag von 11.30 bis 14 Uhr und 18 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 14 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Pfarre Mäder feierte Erntedank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen