Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pfadfinder Bregenz und Rotes Kreuz laden zum Blutspenden ein

Auch die Leiter der Pfadfinder Bregenz beteiligen sich an der Blutspendeaktion. Nächste Gelegenheit: Donnerstag, 24. Mai im Pfarrsaal St. Gebhard.
Auch die Leiter der Pfadfinder Bregenz beteiligen sich an der Blutspendeaktion. Nächste Gelegenheit: Donnerstag, 24. Mai im Pfarrsaal St. Gebhard. ©Copyright: Pfadfinder Bregenz
Seit mehr als 20 Jahren organisieren die Bregenzer Pfadfinder und das Rote Kreuz ihre gemeinsame Blutspendeaktion.

Sie findet in diesem Jahr am Donnerstag, 24. Mai, von 17 bis 20.30 Uhr im Pfarrsaal St. Gebhard in Bregenz statt.

Tausende Blutkonserven hat das Rote Kreuz seit Beginn der Blutspendeaktion der Bregenzer Pfadfinder gesammelt. Alleine im letzen Jahr waren es fast 100. Auch in diesem Jahr hoffen der Organisator Matthias Nester auf rege Beteiligung: „Jede Bregenzerin und jeder Bregenzer kann auf diese Weise einen ganz persönlichen Beitrag leisten.“ Die Pfadfinder übernehmen die Organisation und Bewirtung und engagieren sich so für das Gemeinwohl.

Berechtigt zur Blutspende sind gesunde Personen ab 18 Jahren. Nur nach der Einnahme einiger Medikamente und nach Auslandsaufenthalten in exotischen Ländern gibt es eine Wartefrist.

Info: www.pfadfinder-bregenz.at

Fact-Box:

Blutspendeaktion Pfadfinder Bregenz

Wann: Donnerstag, 24. Mai 2017 von 17 bis 20.30 Uhr
Wo: Pfarrsaal St. Gebhard, Bregenz
Wer: gesunde Personen ab 18 Jahren

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Pfadfinder Bregenz und Rotes Kreuz laden zum Blutspenden ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen