Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Petermichl tritt als SC-Bregenz-Präsident zurück

©SC Bregenz
Harald F. Petermichl legt sein Amt als Obmann des Rivella SC Bregenz aus zeitlichen und beruflichen Gründen zurück, wie der SC Bregenz am Dienstag in einer Aussendung bekannt gab.

Der 53-jährige, der vor knapp drei Jahren die operative Führung des Vereins von Vereinsgründer Wolfgang Glatz übernommen hatte, sieht sich durch seine neue Tätigkeit in Feldkirch und das damit verbundene tägliche Pendeln zwischen Wohn- und Arbeitsort mittlerweile nicht mehr in der Lage, so viel Zeit und Energie für den Verein aufzuwenden, wie es aus seiner Sicht für eine nachhaltige und zukunftsweisende Geschäftsführung erforderlich wäre.

Bis zur Bestellung eines neuen Obmanns durch das Kuratorium des SCB wird Vizeobmann Jürgen Rupp komissarisch die Leitung des Vorstands übernehmen.

Petermichl hat sich allerdings bereit erklärt, den Verein in einzelnen Sachfragen weiterhin als „freier Mitarbeiter“ zu unterstützen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Petermichl tritt als SC-Bregenz-Präsident zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen